Atmosphärische Chemie

Atmosphärische Chemie

Seit über 50 Jahren verlassen sich Wissenschaftler auf die Quadrupol-Massenspektrometer und Systeme von Extrel für Studien zur Atmosphärenchemie. Von Flussmessungen bis hin zu Studien über die Zusammensetzung der Hurrikanatmosphäre bietet Extrel eine Lösung für die Bedürfnisse seiner Kunden.

Diese Instrumente, die mit hoher Empfindlichkeit und Auflösung, Stabilität und Zuverlässigkeit entwickelt wurden, sind ideal für diejenigen, die Laborsimulationen mit einem Flow Tube oder einer SIFT-Analyse durchführen. Die Systeme können auch direkte Atmosphärenproben von Flugzeugen, Schiffen oder Bodenstationen aus durchführen.

Massenspektrometrie- und MS/MS-Komponenten werden von denjenigen gekauft, die ihre eigenen Selected Ion Flow Tube (SIFT)-Systeme bauen oder ein spezielles Probennahmesystem für den Einsatz in einem Flugzeug entwickeln. Zu den Komponenten gehören Elektronen-Ionisierung (EI), Chemische Ionisierung (CI), Atmosphärendruck-Ionisierung (API) und Ionenmolekül-Reaktion Ionenquellen, Quadrupole, Ionenleiter, Probennahmesysteme und Detektoren.

Die Systeme der MAX-Serie und MAX-LT™ sind komplette flanschmontierte Massenspektrometer, die zu jedem neuen oder bestehenden System hinzugefügt werden können.

Molekularstrahlsysteme umfassen ein Massenspektrometer und ein Probennahmesystem und können an ein bereits vorhandenes Durchflussrohr oder SIFT-System angeschlossen werden, um als analytische Endstation verwendet zu werden.

Durchflussrohr- und SIFT-Systeme sind Komplettsysteme, die es dem Anwender ermöglichen, mehr Zeit für die Durchführung des Experiments aufzuwenden, indem sie den Zeitaufwand reduzieren, der sonst für die Entwicklung und den Aufbau von Systemen mit mehreren Quellen und Techniken erforderlich wäre. Anwender können aus einem der Standardsysteme von Extrel wählen, oder wir können ein System für Ihre speziellen Anforderungen entwickeln.

System-Spezifikationen

Zu den Spezifikationen und Vorteilen der Massenspektrometergeräte und -systeme von Extrel gehören:

  • Hohe Empfindlichkeit bis 10 mA/Torr
  • Hohe Auflösung bis 110 M bei m/z 28
  • Hohe Abundanz-Empfindlichkeit bis 107
  • Partialdruck Nachweisbarkeit bis 10-16 mbar
  • Nachweisgrenzen von 100 % bis 10 Teile pro Milliarde (ppb)
  • Verschiedene Massenbereiche von 1-60 bis 1-1000 amu
  • Einzel-Quad- und MS/MS-Systeme
  • Positive und negative Ionen, sowie neutrale Detektion

Sie haben Fragen? Wir sind hier, um zu helfen.

Extrel CMS
Process Insights
575 Epsilon Drive
Pittsburgh, PA 15238
USA

Process Insights BRANDS

Copyright © 2022 Process Insights, Inc. 
All Rights Reserved.