Petrochemie

Petrochemie

Gasanalyse für Kohlenwasserstoff-Prozesskontrolle

Die Suche nach alternativen Möglichkeiten zur Verbesserung von Produktionsprozessen wie Ammoniak, Ethylen und Ethylenoxid ist ein zentrales Anliegen der Chemiehersteller. Führende Unternehmen in der Kohlenwasserstoffverarbeitung nutzen Extrel-Massenspektrometer für die schnelle und genaue Gasanalyse.

Anwendungen in der Petrochemie

Ethylen

Die Produktion von Ethylen beinhaltet das Dampfkracken von Kohlenwasserstoffen bei extrem hohen Temperaturen. Um die Ausfallzeiten des Ofens zu verringern und die Effizienz zu maximieren, ist es unerlässlich, einen Ethylenofen so nah wie möglich am optimalen Sollwert zu betreiben. Ethylenproduzenten verlassen sich seit Jahrzehnten auf Extrel-Quadrupol-Massenspektrometer, um Prozesskontrollgasanalysen in Echtzeit durchführen zu können.

ethylene oxide

Ethylenoxid

Um die Produktion von Ethylenoxid (EO) zu maximieren, verwenden Hersteller das industrielle Prozess-Massenspektrometer MAX300-RTG zur Berechnung und Kontrolle mehrerer wichtiger Betriebsparameter. Genauigkeit, Stabilität und schnelle Analyse sind entscheidend, um die Anforderungen der EO-Lizenzgeber zu erfüllen.

Wasserstoff-produktion

Eine effiziente Wasserstoffproduktion erfordert die vollständige Analyse der Zusammensetzung des Erdgaseinsatzstroms in weniger als 10 Sekunden. Das MAX300-RTG bietet eine schnelle und genaue Heizwertanalyse für die Kontrolle der Produktqualität und maximale Erträge bei der Wasserstoffproduktion.

Ammonia Methanol

Ammoniak / Methanol

Ammoniak und Methanol werden aus Erdgas hergestellt, wobei sehr ähnliche Techniken zum Einsatz kommen. Die Gasanalyse ist in mehreren Stufen des Herstellungsprozesses erforderlich, um eine effiziente Produktionskontrolle zu gewährleisten. Zu diesen Stufen gehören die Erdgaseinspeisung, der primäre Reformer, der Shift-Konverter und die Recycle-Ströme. Das MAX300-RTG Massenspektrometer für industrielle Prozesse kann alle Prozessströme der Ammoniakproduktion in Echtzeit analysieren und ermöglicht so eine genaue Kontrolle der kritischen Parameter.

Erdgas / BTU Petrochemisch

Extrel Prozess-Massenspektrometer werden häufig zur Berechnung des BTU-Wertes von Zufuhrströmen in Kohlenwasserstoff- und petrochemischen Anwendungen eingesetzt, um die Echtzeit-Gasmischung, die Brennersteuerung und die Prozesseffizienz zu optimieren.  

Petrochemisches Syngas

Die Zusammensetzung des Synthesegases (Syngas), das in der Regel als Brennstoff oder Zwischenprodukt bei der Kohlenwasserstoffproduktion verwendet wird, muss während der Verarbeitung streng kontrolliert werden, um qualitativ hochwertige Endprodukte zu erhalten.  Das Massenspektrometer MAX300-RTG für industrielle Prozesse kann Wasserstoff, Kohlenmonoxid, Kohlendioxid und Stickstoff in Echtzeit messen und liefert so die kritischen Daten, die zur Steuerung jeder Prozesseinheit erforderlich sind. 

Polyethylen

Polymerhersteller suchen weiterhin nach Methoden, um die Produktion zu steigern, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Polyethylenproduzenten verlassen sich auf den MAX300-IG, der Echtzeitanalysen der Reaktorzufuhr und der Produktgase liefert, um die Effizienz zu maximieren und die Produktübergänge genau zu kontrollieren.ür jeden Massenverlust.

flare gas

Fackelgas

In der petrochemischen Produktion müssen Kompromisse bei der Sicherheit eingegangen werden, um die Effizienz zu maximieren. Die Fackelgas-Massenspektrometer von Extrel bieten schnelle, spezifizierte Analysen in Echtzeit.

Sie haben Fragen? Wir sind hier, um zu helfen.

Extrel CMS, LLC 
575 Epsilon Drive
Pittsburgh, PA 15238
USA

Members of Process Insights, Inc.

Copyright © 2022 Process Insights, Inc.  All Rights Reserved.